Dordogne Périgord Tourisme

Die ländlich geprägte Destination Dordogne-Périgord liegt in der Region Nouvelle Aquitaine im Südwesten Frankreichs, östlich von Bordeaux und vor den Toren der Region Occitanie. Die Autobahn zwischen Lyon und Bordeaux führt Urlauber direkt an ihr Ziel.

Die Wiege zahlreicher gastronomischer Produkte wie Walnüsse, Lammfleisch, Geflügel, Stopfenleber, Trüffel, Maronen oder den bekannten Bergerac-Weinen ist für Feinschmecker unumgänglich. Die enorme landwirtschaftliche Produktion von Lebensmitteln im Périgord, macht es zu einer der beliebtesten Regionen für den Direktkauf beim Erzeuger.

Schlösser, Herrenhäuser und romanische Kirchen säumen das Gebiet und erzählen Kulturliebhabern die bewegte Geschichte der ehemaligen Grafschaft Périgord.
Die Region rund um die Dordogne war schon vor 17.000 Jahren besiedelt. Das beweisen Meisterwerke der Epoche, wie die Malereien von Lascaux und die 15 prähistorischen Stätten, die sich im Vallée de la Vézère konzentrieren und die die Unesco im Weltkulturerbe listet.
Zehn Dörfer mit dem Label „plus beaux villages de France“ (schönste Dörfer Frankreichs), 18 mittelalterliche Bastiden und drei Städte mit dem Kunst- und Kulturlabel „Villes d’art et d’histoire“ machen aus der Dordogne das Departement mit der höchsten Anzahl an denkmalgeschützten Monumenten in Frankreich.
Heute wird dieses Kulturerbe durch originelle Besichtigungen und Erlebnisse belebt.

Naturliebhaber und Aktivurlauber lieben die Destination wegen der weiten Naturlandschaften. Mit einer Besiedlungsdichte von 47 Einwohnern per Quadratkilometer ist das Departement Dordogne auf Platz 3 der am wenigsten besiedelten Departements Frankreichs. Ausflüge per Kanu auf ruhigen Gewässern, Wanderungen auf Themen- und Fernwanderwegen, Radeln, Golfen, Klettern, Angeln, Wakeboard fahren oder Höhlenforschen, sind nur einige der Aktivitäten, die Urlauber hier gerne praktizieren. Dabei haben sich die Anbieter Nachhaltigkeit sowie Umweltverträglichkeit auf die Fahne geschrieben. Naturfreunde handeln die Destination als Geheimtipp.

Unser Auftrag für den Kunden:
– Pressevertretung
– Texte für Publikums- und Fachpresse
– Storypitching
– Individuelle Recherchereisen mit Sachunterstützung

Recherchethemen:

  • Périgord: Das Wunderland der Gartenkreationen
  • Land der 1000 Schlösser: mittelalterliche Burgen, Schlösser aus der Renaissance, prachtvolle Herrenhäuser erzählen ihre Geschichten.
  • Alles begann in der Dordogne: Die Konzentration an prähistorischen Stätten ist einzigartig. Lascaux und das Vézère-Tal gehören dabei zu den berühmtesten Exponaten.
  • Les plus beaux villages de France: Das Périgord ist die Wiege des Labels. Mit 10 ausgezeichneten Dörfern ist das Departement Dordogne immer noch führend dabei.
  • Gastronomie: einzigartige Weine, Périgord-Trüffel, Stopfenleber, Erdbeeren, Walnüsse, Kastanien, Steinpilze, Lammfleisch… die Liste unersättlich und die Region eine der beliebtesten für den Direktverkauf beim Bauern.
  • Roadtrips: das Périgord mit dem Bulli entdecken
  • Aktivurlaub: Kanu auf der Dordogne, Wanderungen auf Themen- und Fernwanderwegen, Radeln, Fliegenfischen, Klettern, Höhlenforschen und das alles in märchenhaften Naturlandschaften
  • Traditionelles Handwerk: Terrasson-Lavilledieu belebt sein historisches Zentrum, in dem es Kunsthandwerker anlockt. Diesen darf man über die Schulter schauen oder gleich bei einem Workshop mitmachen.

Pressemappe Neuigkeiten 2022 (Zum Download klicken!)

Medienmitteilungen:
5 Geheimtipps im Périgord, 5.7.2022
Sanft unterwegs im Périgord, 17.2.2022

Internet: https://www.dordogne-perigord-tourisme.fr/

Presseblog mit regelmäßigen Themennews für die Recherche (in Französisch)
https://presse-dordogneperigordtourisme.fr/

Pressebilder:
https://dordogne.piwigo.com/